News

Fundplat – Im Währungs­mana­gement liegen unaus­ge­schöpfte Potenziale

  • 18.10.2018
  • Press

Im Interview zeigt Thomas Suter auf, CEO von QCAM, dass vorallem bei institutionelle Investoren, gerade bei grösseren Fremd­währungs­transak­tionen, noch viel Potenzial unausgeschöpft ist. Denn schon kleine Diffe­renzen haben bei den Preis­kondi­tionen grosse Auswir­kungen auf die Kosten und damit die Erträge.

«Im Währungs­mana­gement liegen unaus­ge­schöpfte Potenziale» – Mit einem prozessorientierten Ansatz zielt unser Wäh­rungs­mana­gement darauf ab, Poten­ziale voll auszu­schöpfen, ohne dabei bei jedem Prozess­schritt die Risiken ausser Acht zu lassen.

Lesen Sie hier das interessante Interview mit Thomas Suter, CEO QCAM Currency Asset Management

Follow-Up results

This is next in your query
Opalesque Roundtable Series '18 - Currency Trading

Die Internationalisierung der Anlagen hat zu einem deutlichen Anstieg des Devisengeschäfts (FX) gef...» mehr

FX Monthly November 2018 >> Volatilität in S...

Oktober war für den Markt schwierig, aber einige Währungen aus Schwellenländern (EM) haben sich g...» mehr

wallstreet-online.de - Steigende Absicherungs...

«Gibt es für EUR Investoren einen Ausweg aus dem Dilemma steigernder Absicherungskosten?» - Die r...» mehr

Fundplat - Im Währungs­mana­gement liegen ...

Im Interview zeigt Thomas Suter auf, CEO von QCAM, dass vorallem bei institutionelle Investoren, ger...» mehr